Rezepte Senf 2016-11-01T14:47:54+00:00

Whiskey Senf

50 g gelbe Senfsaat
250 g braune Senfsaat
600 ml Apfelessig
270 ml Whiskey (Bourbon)
350 ml Honig
16 EL Wasser
4 EL Salz
1 EL Curcuma
Die Senfkörner in einem Mörser oder in einer Kaffee- oder Nußmühle nicht zu fein mahlen. Beim mahlen mit elektrischen Mühlen aufpassen das die Saat nicht zu heiß wird.
Die gemahlene Saat mit Wasser vermengen,30 Minuten quellen lassen.
Essig kurz aufkochen und mit den Gewürzen, dem Whiskey und dem Honig zum Senf geben. Mit einem Stabmixer so lange pürieren, bis eine dicke und gleichmäßige Masse entsteht. (Hitze s.o.!) Wenn die Masse zu flüssig ist, mit Honig etwas andicken. Den Senf zugedeckt 12 Stunden ziehen lassen. Den Senf in sterile Gläser abfüllen. Nicht einkochen – das zerstört die Aromen! Anschließend den Senf 3 Wochen an einem kühlen und dunklen Ort im Glas reifen lassen.

Thymian Senf

200 g gelbe Senfsaat
2 Knoblauchzehen
8 Zweige Thymian
1/4 l Sherryessig
2 TL Salz
1-2 EL Birnendicksaft oder Honig

Die Senfkörner in einem Mörser oder in einer Kaffee- oder Nußmühle fein mahlen. Mit 1/4 l Wasser verrühren und 30 Min. quellen lassen.

Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Thymian waschen, trockenschütteln und grob zerkleinern. Knoblauch und Kräuter mit Essig, Salz und Birnendicksaft aufkochen lassen, vom Herd nehmen und 10 Min. ziehen lassen.

Extra scharfer Senf

100 g gelbe Senfkörner
100 g schwarze Senfkörner
20 g Salz
40 g Zucker
120 ml Weinessig ( 5%ig )
160 ml Wasser

Die Senfkörner in einem Mörser oder in einer Kaffee- oder Nußmühle zu einer feinen Masse mahlen.
Salz und Zucker im Wasser auflösen.
Die Masse mit dem Wasser und Essig verrühren und 30 Min. quellen lassen.