Warumder Grill so günstig ist.

Warumder Grill so günstig ist.

Edelstahlgrill am Grillplatz

Am Grillplatz

Nehmen wir an, nach dem Bootstörn wird gemeinsam mit der Familie am der Hafenkante gegrillt. In Dänemark gibt es viele Orte wo das möglich ist. Holzkohle brennt. Grillgut auf den Rost. Ein paar Mal gewendet, Schwupps eine Bö – an warmen Sommertagen nicht so selten. Der leichte Einweggrill oder der klapprige Dreibeiner aus dem Baumarkt wird umgeworfen, angehoben, mit etwas Pech landet nicht nur Zucchini oder Steak in Sand oder Wasser, nein das Einwegdebakel womöglich gleich hinterher.

Abendessen selbstgegrillt fällt aus. Auf mit der Familie in das nächste Restaurant.

Mit Anschaffung des Dreibeiners, dem verschollenen Grillgut und dem erfolgten Gastronomiebesuch kommt man da leicht auf einen unteren dreistelligen Bereich.

Ein paar Meter weiter am Steg die Brutzler mit Der Grill. Die 2,5 mm Edelstahlplatten wackeln noch nicht mal bei Windstärke 10.

Wie berechnet man nochmal den Winddruck?

Hier die Formel: (CW:2) x P x A x V²

CW = CW Wert; z.B. 1,10 bei einer Quadratplatte von 1m² – Der Grill Grill hat einen Wert von 0,107951562
P= Dichte; 1,225 kg/m³ Normdichte bei 15°C auf Meereshöhe
A= Projektionsfläche
V= Windgeschwindigkeit

Bei Windstärke 10 ungefähr 4 N/m² – da rucken die 5 Kilo Grill nicht – der Aluwegflieg Grill natürlich schon 😉

Mit dem Grill konnte also ohne Aufregung zu Ende gegrillt werden. Der Grill blieb erhalten, ein unterer dreistelliger Betrag wurde gespart.

Darum ist Der Grill Grill so günstig! 😉

By | 2017-08-13T17:37:10+00:00 Juni 7th, 2016|grillnews|0 Comments

Senf oder Ketchup dazu geben?