Gut gegrillt

Gut gegrillt

Wir haben etwas experimentiert. Großes Fleisch auf kleinem Grill – geht das überhaupt?

T-Bone

Ein hervorragendes T-Bone Steak von einer Färse aus Brandenburg. Frisch geliefert von den Fleischrebellen (die – als erste Hardware bei ihnen im Programm, jetzt auch unseren Grill mitbringen können!)

Das Steak auf dem ZWEEnHALB gegrillt und mit MAISTERS Maiskohle befeuert.

Wir haben uns für einen 1,2 Kilo Cut entschieden. Mit dem Knochen den sicher nur wenige mitessen werden, ist das ausreichend für 2-4 Esser, je nach Hunger und Beilagen.
T-Bone Färse
Trotz der herbstlichen Temperaturen reichen die 40-45 Minuten aus, die die Maiskohle Glut liefert. Dennoch sollte das Steak gleich nach dem anfeuern aufgelegt werden, wenn keine großen Flammen mehr sichtbar sind. Unser Steak war super saftig, Geschmacksintensiv und brauchte außer etwas Salz und etwas Pfeffer auch nichts weiter an Gewürzen.

Das Ergebnis?

Super Fleisch, Super Geschmack – gut gegrillt! Einfach gut ist einfach gut!

By |2018-11-18T16:04:26+00:00November 18th, 2018|grillnews, Wissenswertes|0 Comments

Senf oder Ketchup dazu geben?

Produkte

Anstehende Veranstaltungen

  1. Standaufbau 2017

    HOLYSHITSHOPPING Hamburg

    Dezember 15 @ 8:00 - Dezember 16 @ 17:00

Recent Posts

This website uses cookies and third party services. Diese Website verwendet Cookies und Dienste Dritter. Datenschutzhinweise Ok