Gegrillte Sardinen

Gegrillte Sardinen

Nichts ist einfacher als das! Für zwei Personen sollte man so um die 500 Gramm Fisch rechnen. Das sind 4 mittelgroße Sardinen pro Nase, Mund oder Person.

Auch tiefgekühlte Sardinen können genommen werden. Man sollte aber darauf achten das diese nicht zu klein und ausgenommen sind. Der Kopf ist üblicherweise noch dran.
Den Fisch abwaschen, abtropfen, abtrocknen. Zum Würzen 4 Knoblauchzehen mit 2 Esslöffeln groben Meersalz und etwas frischen Koriander mörsern. Die Fische damit einreiben und etwas ziehen lassen.

Koriander Meersalz Knoblauch mörsern

Grill anheizen – in dem Fall empfehlen wir die Maisspindeln, da die Grillzeit relativ kurz ist. Den gereinigten Grillrost auf der Oberseite mit einer halben Zwiebel einreiben. 

 

Die Sardinen auf das Rost legen – 3-4 Minuten grillen, dann einmal umdrehen. Hierfür ist unsere Grillzange FLACHwieFLUNDER super geeignet, da sie wie ein Pfannenwender seitlich unter den Fisch geschoben werden kann. Nochmals von der anderen Seite grillen – fertig!

Was ihr nicht braucht: Alu-Schalen. Fischwender und so ein Tüdelüt 😉

By |2018-08-12T19:32:58+00:00August 12th, 2018|grillnews, Rezepte|0 Comments

Senf oder Ketchup dazu geben?

Produkte

Anstehende Veranstaltungen

  1. Standaufbau 2017

    HOLYSHITSHOPPING Hamburg

    Dezember 15 @ 8:00 - Dezember 16 @ 17:00

Recent Posts

This website uses cookies and third party services. Diese Website verwendet Cookies und Dienste Dritter. Datenschutzhinweise Ok