ไข่ปิ้งทรงเครื่อง (Gegrilllte Eier)

ไข่ปิ้งทรงเครื่อง (Gegrilllte Eier)

Gegrillte Eier????!! Zu Ostern haben wir ein ganz besonderes Grillrezept nach süd-ost thailändischer Tradition entdeckt. Wenn auch nicht ganz einfach in der technischen Umsetzung, so doch in jedem Fall interessant!
Man nehme: 12 Eier, diese gut waschen und trocknen. Nun bohrt man an der spitzen Seite ein ca 8 mm großes Loch, hierzu eignet sich am besten eine Stopfnadel. Dann lässt sich Eiweiß und Eigelb in eine Schüssel schütteln.
Zutaten: 1 Knoblauchzehe, etwas frischen Koriander, 2 TL Pfeffer, 2 TL Soya Sauce, 1 TL  Fish-Sauce. 1 Schalotte. Diese sehr fein schneiden und mit dem Eiinhalt vermischen, so dass sich dieser wieder in die eier füllen lässt.
Die Eier also wieder füllen, dabei etwas Luft lassen, da sich die Masse ausdehnt. Dann die Eier in einen mit Wasser gefüllten Topf geben und die Eier aufrecht stehend ein paar Minuten kochen lassen. Am besten eignet sich dafür der Eierkarton! (Zweimal Six-Pack), im Anschluss die Eier dann kaltstellen.
Jetzt kommt der Grill ins spiel. für das gewisse Aroma werden jetzt die Eier, 3 auf einen Spieß, vorsichtig auf einen Bambus- oder Schaschlikspieß aufs. Dabei den Spieß durch das bereits gebohrte Loch längs durch das Ei führen. Diese Spieße kann man dann für ein paar Minuten auf den heißen Holzkohlegrill legen. Immer wieder wenden.

Wir probieren es selbst aus und berichten beim nächsten Mal. Wie es geht..:

By | 2017-04-27T12:41:40+00:00 April 13th, 2017|grillnews, Rezepte|0 Comments

Senf oder Ketchup dazu geben?