Grillen ist mehr – Grillen ist Vielfalt geworden. Es gibt so viele verschiedene Arten des Grillens. Die hochwertig ausgestattete Outdoor Küche, wo möglicherweise die Kerntemperatur des Grillgutes drahtlos per Bluetooth überwacht wird. Oder Dampfmaschinen ähnliche stählerne Gebilde, in den zartes Schweinefleisch über Stunden vorsichtig so zart gegart wird, das es schon beim Anblick einer Gabel zerfällt. Aber auch unkomplizierte Elektro-Grills, die man sogar im Winter in geschlossenen Räumen nutzen kann. (Steckdose und Stromanschluss vorausgesetzt)

Camping

Photo Sasha Mokhtar caravantravellers.com

Und es gibt noch das Abenteuer Grillen! Immer etwas unvorhersehbar, mit wachsender Erfahrung aber immer leichter zu bewerkstelligen. Ohne Messgeräte, ohne anzünde Hilfen, ohne Gebläse, ohne Strom und ohne Knopf oder Schalter und USB-C. Einfach grillen – unterwegs im Park, am Strand, auf dem Balkon, dem Bootssteg, Campingplatz oder auf der Camping-Reise beim Zwischenstopp. Ob mit Freunden, Familie oder auch allein – Grillen kann immer noch ein Stück Abenteuer sein, eine kleine Herausforderung, die man meistern kann. Genau hierfür haben wir ZWEEnHALB entwickelt. Ein einfacher Grill für nachhaltige und umweltfreundliche Grillfreude.  Aus Freude am Grillen – gemacht in Berlin!

Die beiden Beitragsbilder hat und netterweise Sasha von den CaravanTravellers zur Verfügung gestellt. Die Seite der “Subjektiven Tester” der Dinge um und in dem Camper! Einfach Link anklicken und mal vorbeischauen.

Teile mit Freunden: